Matomo - Web Analytics

Drogenhilfe Kiel

Wenn die Sucht den Blick aufs Leben vernebelt, sind wir der Leuchtturm, der dir den Weg ans rettende Ufer zeigt. Seit Mitte 2020 bietet die Tide in der Landeshauptstadt Kiel zwei Drogenberatungsstellen an. In der Nähe des Hauptbahnhofs und im Stadtteil Gaarden betreuen wir Abhängige und bieten saubere Spritzen und andere Utensilien für den Konsum an. Auch Kondome und anonyme HIV-Selbsttest gehören zum Angebot. Zusätzlich zu dieser lebensnahen Unterstützung versuchen wir, dir Wege aus der Sucht aufzuzeigen. Neben der offenen Beratung betreuen die Tide-Teams hier auch Menschen im Rahmen der Eingliederungshilfe.

Da Sucht sehr oft auch mit psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen, Persönlichkeitsstörungen oder Psychosen einhergeht, ist die psychosoziale Begleitung ein wichtiger Bereich unserer Arbeit. Außer Einzelberatungen sind auch Paar- und Gruppengespräche möglich. Wir vermitteln Entgiftungen, Therapien, Plätze in anderen Angeboten der Tide und unterstützen Anträge auf Eingliederungshilfe.

Auch wenn Angehörige von Suchtkranken Hilfe und Rat suchen, sind wir Anlaufstelle.

Alles, was wir anbieten, ist kostenfrei und auf Wunsch anonym!